Was ist Resilienz?

Was bedeutet eigentlich Resilienz?

Stress, ständige Veränderungen, Krisen und Schicksalsschläge begleiten Menschen ein Leben lang. Manche zerbrechen daran, andere scheinen über eine unsichtbare Kraft zu verfügen, die sie gesund hält.

Fachleute nennen diese Fähigkeit Resilienz.

Resilienz ist die Widerstandsfähigkeit in Krisensituationen und die Fähigkeit, sich trotz erschwerter Bedingungen weiterzuentwickeln.

Resilienz, die innere Widerstandskraft oder das Immunsystem der Seele, ist heute eine wesentliche Schlüsselkompetenz für ein gesundes Leben.

Die gute Nachricht vorweg: Es ist belegt, dass Resilienz eine Fähigkeit ist, die jeder Mensch zu jedem Zeitpunkt seines Lebens, aufbauen und trainieren kann, ganz unabhängig von seiner genetischen Veranlagung.

Resilienz ist keine unveränderbare Persönlichkeitseigenschaft, sie ist erlern- und veränderbar!

 Die Resilienzforschung kennt die Faktoren die einem resilienten Menschen helfen, Krisen und Alltagsstressoren besser als andere zu bewältigen.

Resilienz kann jeder trainieren!

Erfahren Sie mehr über Resilienz in folgenden Seminaren,

oder schauen Sie auf die Trainingsinstitut-Raesfeld Homepage. Hier erfahren Sie noch mehr zum Thema Resilienz, das Basis-Training und die Trainer-Ausbildung.

,,Das, was du heute bist, ist ein Hinweis darauf, was du gelernt hast und nicht, was dein Potenzial ist.”  

Virginia Satir